Alle Termine

Festmesse: Hl. Maternus – Erster namentlich bekannter Bischof von Köln

Von den deutschen Bistümern ist das Bistum Köln, nach dem von Trier, das älteste. Der Hl. Maternus ist der erste namentlich bekannte Bischof von Köln. Er wurde nachweislich im Jahr 313 von Kaiser Konstantin dem Großen zu einer Synode nach Rom gerufen und nahm 314 an der Synode von Arles teil. Die christliche Gemeinde Kölns […]

Festmesse: Kreuzerhöhung

Patrozinium des Kölner Dominikaner-Konvents „Heilig Kreuz“ – benannt nach der Kreuzreliquie, die der französische König „Ludwig der Heilige“ im 13. Jh. dem Hl. Albertus Magnus schenkte, und die bis heute im Altar des Kölner Konventes verehrt wird.

Chorkonzert: „Immortal Beethoven“

Chorkonzert mit Werken von M. Ostrzyga, L. van Beethoven, Brahms, Reger u.a. Eintritt: 15 € / erm. 10 € an der Abendlasse, Vorverkauf bei www.eventbrite.de Kölner Vokalsolisten, Kammerchor ‚Voci di Fuoco‘, Bonn, Ensemble Zaginione Archiwum, Leitung: Fabian Hemmelmnn Teilnahme nur unter der „GGG-Regelung“ (Geimpft – Genesen – Getestet), Bescheinigungen werden am Eingang kontrolliert. Vielen Dank […]

Festmesse: Hl. Matthäus – Conpatron der Andreaskirche

An der Stelle der heutigen Andreaskirche soll seit dem 4. Jh. bereits eine Kapelle auf dem römischen Gräberfeld gestanden haben. Diese trug den Titel St. Matthäus „in fossa“ („im Stadtgraben“). Im 10. Jh. gründet an dieser Stelle der hl. Erzbischof Bruno von Köln das Andreasstift. Die Erinnerung an das vorherige Matthäus-Patrozinium an diesem Ort, lebte […]